SV Neresheim 1946 e.V.

Aktuelles

Torwart-Elite-Camp in Neresheim

Unter der Leitung von Ex-Profi Samy Aubele (ehemaliger Keeper bei Hansa Rostock und Spieker der 1. Mannschaft) findet erstmals ein Torwartcamp in Neresheim statt!

Um Zuzusagen geht einfach auf den unterstehenden Link.

Solltet ihr Spieler in der SGM Oberes Härtsfeld sein, geht auf eure Trainer zu, da hier eine Vergünstigung auf euch wartet.

https://www.benett-academy.com/event-details/torwart-elite-camp-in-neresheim-ger

Um mal einen Vorgeschmack was auf euch wartet besucht die Internetseite https://www.benett-academy.com auch hier könnt ihr euch direkt zum Camp anmelden.

Zum Seitenanfang

Jugendfußball beim SV Neresheim

 
Jugendleiter SV Neresheim:                                
Tobias Franke
Tel.: 01523/1788499
 
 
Stellvertretende  Jugendleiter:              
 
Michael Gentner (Organisatorische Leitung und Ansprechpartner bzw Vermittler nach außen)
Mobil: 01520/8950250
 
Willi Dietz (Finanzen, Sportstättenbelegung, Turnieraufsicht/-leitung)
Tel.: 07326/50265
 
Raimund Schmid (Kontaktperson für Kinder,Eltern und Trainern, Materialwesen für Training und Spielbetrieb)                              
Mobil: 0175/2089013
 
Hermann Scherer (Pressewesen)      
Tel. 07326/7038                                     
 
 
Jugendleiter SV Auernheim:
Michael Hausy
Tel.: 07326/964925
 
Zum Seitenanfang

A - Jugend SGM Oberes Härtsfeld

Alle weiteren Informationen sind über die Homepage des SV Elchingen zu entnehmen.

Zum Seitenanfang

B - Junioren SGM Oberes Härtsfeld - SV Neresheim

Die B-Junioren der SGM Oberes Härtsfeld wird unter der Regie des SV Neresheim geführt.

Jahrgang: 2003/2004

Spielort: Neresheim

Trainingsort: Neresheim

Trainingszeiten Feld: Mittwochs und freitags in Neresheim,  je von 18:00 bis 19:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle: Mittwochs in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim, von 20:00 bis 21:30 Uhr

 

Trainer: 
Egon Hartner, Tel. 0172 7450170, email: egon-hartner@t-online.de (SV Neresheim)
Thomas Trimmel, Tel. 0176 80060550, email: ttrimmel@icloud.com (SV Neresheim)
 

Feldrunde:

Bezirkspokal:

Hallenrunde:

Zum Seitenanfang

C - Junioren SGM Oberes Härtsfeld - SV Auernheim

Die C-Junioren der SGM Oberes Härtsfeld wird unter der Regie des SV Auernheim geführt.

Jahrgang: 2005/2006

Spielort: Auernheim

Trainingsort: Auernheim und Elchingen

Trainingszeiten Feld: Dienstags in Elchingen und donnerstags in Auernheim,  je von 18:00 bis 19:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle:  Montags, Mittwochs und Donnerstags in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim, je von 18:30 bis 20:00 Uhr

 

Trainer: 
Reinald Mayer, Tel. 0170 9030587, email: rune.m@gmx.net (SV Neresheim)
Michael Hausy, Tel. 0176 38184033, email: hausybande@googlemail.com (SV Auernheim)
Andreas Brenner, Tel. 0176 10242366, email: andreas.brenner@freenet.de (SV Auernheim)
Achim Sorge, Tel. 0176 47372120 (SV Elchingen)
Manfred Schwenk. Tel. 0173 3029425, email: manfred.schwenk@web.de (SV Ebnat)
 

Hallenrunde:

1. Spieltag 1. Bezirkshallenrunde

Unsere Teams erzielten am 1. Spieltag der 1. Bezirkshallenrunde folgende Ergebnisse:

SGM I – SGM Limes II 5:0
SGM I – SGM Virngrund-Jagst I 0:0
SGM I – FC Ellwangen I 2:0
SGM I – SGM Waldhausen/Unterkochen Ebnat I 5:0
SGM II – FC Ellwangen II 2:0
SGM II – SGM Nattheim/Schnaitheim/Großkuchen III 1:0
SGM II – SGM Juniorteam Sechta III 4:0
SGM II – FC Härtsfeld 03 2:0
SGM II – SGM Röhlingen/Eigenzell/Pfahlheim I 0:1
SGM III – SGM Albuch/TV Steinheim/VfL Gerstetten I 0:0
SGM III – TSV Essingen III 0:3
SGM III – SGM Dewangen/Fachsenfeld/Hüttlingen II 0:0
SGM III – SGM Oberkochen/Königsbronn 0:3
SGM III – SGM SV Heldenfingen Juniorteam Alb 1:2.
 

2. Spieltag 1. Bezirkshallenrunde

SGM I – SGM Limes II 5:0
SGM I – SGM SV Lauchheim Kapfenburg I 1:0
SGM I – SGM Dewangen/Fachsenfeld/Hüttlingen I 2:1
SGM I – SGM Juniorteam Sechta II 1:0
SGM I – SG Union Wasseralfingen II 4:0
SGM I – VfR Aalen I 1:1
SGM II – SGM Juniorteam Brenztal 1:1
SGM II – SGM Limes I 1:0
SGM II – SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II 1:2
SGM II – SGM Sontheim/Hermaringen I 0:2
SGM III – SV Mergelstetten 0:2
SGM III – SV Waldhausen/Unterkochen/Ebnat I 1:3
SGM III – TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II 0:3
SGM III – SGM Nattheim/Schnaitheim/Großkuchen I 0:4
 


Feldrunde:

C1-Junioren:

Tabelle und Ergebnisse: Bezirksstaffel

Spielberichte:

1. Spieltag Bezirksstaffel vom 21.09.2019

1. FC Normannia Gmünd II - SGM I 3:0 (1:0)

Unser Team hatte sich viel vorgenommen, doch leider geriet es bereits in der Anfangsphase nach einem langen Ball, der ungenügend verteidigt wurde, in Rückstand. In der Folge waren wir immer einen Schritt zu spät dran und kamen nicht richtig ins Spiel. Nach der Halbzeit spielte unsere SGM besser nach vorne und erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten. Doch auch der Gastgeber war mit seinen langen Bällen stets gefährlich. Nach 42 Minuten fiel dann nach einem Distanzschuss die Vorentscheidung. Doch auch in der Folge ließ sich unser Team nicht unterkriegen und hatte noch die eine oder andere gute Torchance. In der Schlussphase machte die Normannia den Deckel drauf und kam zu einem verdienten Heimsieg. Mund abputzen und konsequent trainieren!

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Lars Rieger, Mara Kastner, Elia Glöckler, Peter Schwenk, David Hetper, Niklas Weber, Noah Rieger, Ben Siebert, Tamino Kienle, Daniel Hochstatter und Luca Dambacher.

 

2. Spieltag Bezirksstaffel vom 25.09.2019

SGM I – SGM TSV Böbingen Juniorteam Rems I 1:2 (1:1)

Gegen den körperlich robusten Gegner geriet unser Team erneut in der Anfangsphase in Rückstand. Doch im Laufe der ersten Halbzeit bekamen wir Ball und Gegner immer besser in den Griff, hatten gute Torchancen und kamen nach einer herrlichen Freistoßflanke und einem schulbuchmäßigen Kopfball zum verdienten Ausgleich.Auch nach der Pause hatten wir dicke Einschussmöglichkeiten, um das Spiel für uns zu entscheiden. Doch auch der Gegner setzte mit seinen schnellen Spitzen wenige aber gefährliche Nadelstiche. Nach einem zu kurz geratenen Rückpass kam das Juniorteam Rems zu einem schmeichelhaften Treffer und schaffte es in der Endphase mit „cleverem Zeitspiel“, die Uhr herunterzuspielen. Nach großem Aufwand blieb man leider erneut ohne Punkte. Hier war mehr drin - Kopf hoch!

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Lars Rieger, Mara Kastner, Elia Glöckler, Peter Schwenk, Daniel Hochstatter, Niklas Weber, Noah Rieger, Pascal Brenner, Ben Siebert, Tamino Kienle und Luca Dambacher.

Torschütze: Leon Timler (1).

 

3. Spieltag Bezirksstaffel vom 28.09.2019

SGM Union Wasseralfingen I - SGM I 0:3 (0:1)

Die Mannschaft hatte die Aufgabe mit auf den Weg bekommen, guten Fußball zu spielen, um dann am Ende die ersten Punkte in der noch jungen Saison mit nach Hause zu nehmen. Spielerisch blieb an diesem Tag Vieles noch Stückwerk, doch gelang unserer Truppe nach einem Dreierpack unseres Torjägers der erste Dreier. Vielleicht löst dieser Sieg den Knoten?…Im Defensivverhalten ging die Mannschaft nicht konsequent genug in die Zweikämpfe und der Spielaufbau war insgesamt nicht klar und so schlichen sich immer wieder Ballverluste in unser Spiel. Doch mit unserem sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten und einem brandgefährlichen Torjäger gelang uns der erhoffte erste Sieg.Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Lars Rieger, Mara Kastner, Elia Glöckler, Peter Schwenk, Daniel Hochstatter, Niklas Weber, Noah Rieger, Pascal Brenner, Ben Siebert, Tamino Kienle und Luca Dambacher

Torschütze: Pascal Brenner (3).

 

4. Spieltag Bezirksstaffel vom 05.10.2019

SGM I – SG Bettringen 4:1 (2:1)

Unser Team hatte sich vorgenommen, mit viel Leidenschaft und großer Laufbereitschaft ins Spiel zu gehen und so gelang uns bereits in der Anfangsphase der ersehnte frühe Führungstreffer. Doch nach einer Viertelstunde war die SG wieder im Spiel, als der gegnerische Spieler von der Strafraumkante unbedrängt auf unser Tor schießen konnte und einnetzte. Unsere Mannschaft hatte mehr vom Spiel, musste aber bei den schnellen Vorstößen des Gegners immer auf der Hut sein. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang uns nach einem herrlichen Doppelpass und einem technisch feinen Abschluss der wichtige Führungstreffer. Auch in Halbzeit 2 waren wir das bessere Team, hatten aber nach einem Elfmeterpfiff des ansonsten etwas eigenwillig pfeifenden Schiedsrichters das Glück auf unserer Seite, als der Schütze den Ball über den Querbalken drosch. Als uns in der 62. Minute der Treffer zum 3:1 gelang, war die Ernte gelesen und es folgte in der Schlussphase noch ein weiterer Treffer, nachdem unser Außenspieler im höchsten Tempo den Ball mit viel Übersicht quer legte, damit sein Mitspieler den Ball nur noch einschieben musste – klasse! In diesem Match zeigte sich wieder einmal, dass unsere SGM eine hohe Leistungsdichte hat und nicht weniger als 5 Spieler ersetzen musste und vor allem konnte. Das komplette Trainerteam weiß das sehr zu schätzen!

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Felix Heider, Lars Rieger, Tamino Kienle, Elia Glöckler, Luca Dambacher, David Hetper, Pascal Brenner, Ben Siebert, Bastian Schäffler und Linus Hausy.

Torschütze: Pascal Brenner (1), David Hetper (2) und Ben Siebert (1).

 

5. Spieltag Bezirksstaffel vom 12.10.2019

SGM I – TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 2:1 (2:0)

Bei sonnigem Kaiserwetter war mit der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach einer der Topfavoriten der Bezirksstaffel zu Gast in Auernheim. Vom Anpfiff weg war der Gegner gut im Spiel und wollte den durchwachsenen Ligastart durch einen Dreier vergessen lassen. Doch unser Team hielt voll dagegen und so entwickelte sich eine rassige Partie mit gutem Tempo und vielen Zweikämpfen. Nach einer Viertelstunde gingen wir nach einem herrlichen Freistoßtreffer durch unseren Kapitän in Führung. Unsere Mannschaft hatte nun Oberwasser und erhöhte nach einem klugen Querpass von außen und einer herrlichen Ballannahme mit direkt folgendem Abschluss durch unseren Torjäger keine 5 Zeigerumdrehungen später. Nach der Pause wollten es die körperlich robusten und spielstarken Gäste wissen und versuchten den frühen Anschlusstreffer zu erzielen. Doch unsere SGM zeigte sich in der Defensive enorm zweikampfstark und wenn die Gäste doch einmal durchkamen, zeigte unser Torspieler sein Potenzial.Die Mannschaft vom Sauerbach hatte in Hälfte 2 zwar Feldvorteile, doch wir hatten durch unsere schnell vorgetragenen Konter noch einige dicke Chancen, das Ergebnis zu erhöhen. In der vierminütigen Nachspielzeit gelang den Gästen noch der unbedeutenden Anschlusstreffer, bevor der Schiedsrichter die Partie abpfiff. Nach dieser leidenschaftlichen Partie mit viel Herzblut gelang uns bereits der dritte Sieg in Folge!

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Mara Kastner, Tamino Kienle, Elia Glöckler, Lars Rieger, Luca Dambacher, David Hetper, Niklas Weber, Pascal Brenner, Ben Siebert, Noah Rieger, Daniel Hochstatter und Peter Schwenk

Torschütze: Pascal Brenner (2).

 

6. Spieltag Bezirksstaffel vom 19.10.2019

TSGV Waldstetten - SGM I 2:0 (2:0)

Bereits in der Anfangsphase versuchte der Gastgeber durch viel Ballbesitz das Heft in die Hand zu nehmen. Unsere Mannschaft hingegen kam nicht so gut in die Zweikämpfe wie in der Vorwoche und so beherrschte Waldstetten das Mittelfeld, ohne sich jedoch richtig dicke Torchancen herauszuspielen. Trotzdem fiel nach 10 Minuten nach einem Eckball die Führung, die der Gastgeber noch vor der Pause nach einem „zweiten Ball“ ausbaute.In Hälfte 2 hielten wir defensiv gut dagegen, doch trotzdem reichte es an diesem Tag nicht, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Es spielten: Tamino Kienle, Peter Schwenk, Leon Timler, Maximilian Mayer, Mara Kastner, Elia Glöckler, Lars Rieger, Noah Rieger, Niklas Weber, Pascal Brenner, Daniel Hochstatter, Luca Dambacher und Ben Siebert.

Torschütze: keine

 

7. Spieltag Bezirksstaffel vom 26.10.2019

SGM I – VfR Aalen II 3:6 (1:4)

Gegen den Tabellenführer aus Aalen, der noch eine makellose Bilanz aufweist, hatte sich unsere Mannschaft vorgenommen, voll dagegen zu halten. Doch bereits in der 1. Spielminute gerieten wir erneut nach einem Eckball in Rückstand. Die Gäste hatten dadurch Oberwasser und bauten die Führung weiter aus. Nach einem tollen Treffer betrieben wir noch vor der Pause Ergebniskosmetik.In Halbzeit 2 erhöhte Aalen schnell auf 6:1. Doch jetzt zeigte unser Team Moral, hielt in den Zweikämpfen besser dagegen und verkürzte am Ende noch auf 3:6.Immerhin war es noch keinem Gegner gelungen, dem VfR drei Buden einzuschenken!

Es spielten: Hannes Dambacher, Felix Heider, Leon Timler, Maximilian Mayer, Tamino Kienle, Lars Rieger, Peter Schwenk, Noah Rieger, Niklas Weber, Noah Rieger, Luca Dambacher, Pascal Brenner, Daniel Hochstatter, Ben Siebert und Mara Kastner.

Torschütze: Noah Rieger (2) und Mara Kastner (1).

 

8. Spieltag Bezirksstaffel vom 02.11.2019

SGM Sechta I - SGM I 1:0 (1:0)

Auf dem schwer bespielbaren Platz war dem Gastgeber zu Beginn anzumerken, dass er als Sieger vom Platz gehen wollte. Unterstützt durch einen böigen Rückenwind, hatte die SGM Sechta ein Übergewicht im Mittelfeld und versuchte, eine frühe Führung zu erzielen. Nach einem unglücklichen Freistoß gegen uns, gerieten wir nach einer knappen halbe Stunde unnötig in Rückstand. In Hälfte zwei zeigten unsere Jungs ein anderes Gesicht und waren auf den Ausgleich aus. Es reichte am Ende jedoch nicht und so blieb es beim Heimsieg für den Tabellennachbarn.

Es spielten: Hannes Dambacher, Lars Rieger, Leon Timler, Maximilian Mayer, Tamino Kienle, David Hetper, Peter Schwenk, Noah Rieger, Niklas Weber, Luca Dambacher, Pascal Brenner, Daniel Hochstatter und Elia Glöckler.

Torschütze: Noah Rieger (2) und Mara Kastner (1).

 

9. Spieltag Bezirksstaffel vom 09.11.2019

SGM I - SGM Nattheim/Schnaitheim/Großkuchen I 2:2 (1:1)

Im Derby wollte unsere Mannschaft in der Anfangsphase dem Gegner nicht ins offene Messer laufen und so ließ man ihn erst mal kommen. Durch ein Missverständnis in unserer Defensive gelang dem gefährlichen Torjäger der Gäste dennoch nach 10 Minuten der Führungstreffer. Unser Team brauchte ein wenig, kam im Laufe des ersten Durchgangs aber immer besser ins Spiel und so gelang uns nach 20 Minuten nach einer schönen Kombination der verdiente Ausgleich. Auch im zweiten Abschnitt war es ein ähnlicher Spielverlauf. Die Gäste gingen abermals nach einer etwas unglücklichen Aktion unsererseits in Führung. Aber wie schon im ersten Durchgang kam unsere SGM zurück, da sie dem technisch starken Gegner wenig Raum schenkte und keinem Zweikampf aus dem Weg ging. Folgerichtig fiel der verdiente Ausglich in der Schlussphase nach einer erneut tollen Kombination durch unser Geburtstagskind! Glückwunsch zu einer klasse kämpferischen Leistung!

Es spielten: Hannes Dambacher, Peter Schwenk, Leon Timler, Maximilian Mayer, Mara Kastner, David Hetper, Lars Rieger, Elia Glöckler, Niklas Weber, Pascal Brenner, Daniel Hochstatter, Noah Rieger, Luca Dambacher und Deniz Dingil.

Torschütze: Lars Rieger und Niklas Weber.

 


 

C2-Junioren:

Tabelle und Ergebnisse: Qualistaffel 3

Spielberichte:

1. Spieltag Qualistaffel 3 vom 21.09.2019

SGM II – SGM Waldhausen/Unterkochen/Ebnat II 5:1 (3:0)

Das erste Spiel der Punktrunde begann etwas unsortiert. Doch schon nach ein paar Spielminuten zeigte sich, dass sich unser Team für dieses Spiel einiges vorgenommen hatte. Man kombinierte gut und war in den Zweikämpfen stets eng am Mann. So verlagerte man zusehends das Spielgeschehen in die Hälfte der Gäste und nach und nach ergaben sich auch gute Torchancen. Immer wieder konnte der starke Gästetorhüter gut parieren und verhinderte dadurch eine höhere Halbzeitführung als das 3:0. Nach der Pause verschliefen wir den Anpfiff und so kamen die Gäste besser ins Spiel und folglich auch verdient zum 3:1 Anschlusstreffer. Man wackelte aber nur kurz und bekam dann das Spiel schnell wieder in den Griff. So entwickelte man wieder mehr Druck auf das Gästetor und erzielte noch 2 Treffer zum 5:1 Endstand.

Es spielten: Nick Herzberger, Felix Heider, Felix Brenner, Gabriel Weber, Moritz Krauß, Linus Hausy, Fabio Feil, Bastian Schäffler, Lukas Brenner, Luca Arnold, Ryan Männel, Raphael Weber, Roman Schurr, Jonas Klötzl und Marko Garic.

Torschützen: Lukas Brenner, Bastian Schäffler, Felix Heider, Roman Schurr und Marko Garic.

 

2. Spieltag Qualistaffel 3 vom 24.09.2019

SGM II – SGM Stödtlen/Virngrund Ost 1:2 (1:1)

Nachdem wir im Abendspiel unter der Woche sehr gut ins Spiel gefunden hatten, konnten wir durch gute Raumaufteilung und Spielfreude den körperlich überlegenen Gegner zum einen gut von unserem Tor fern halten und erspielten uns andererseits selbst gute Torchancen. Eine der vielen Möglichkeiten nutzten wir dann auch nach einem platzierten Schuss eiskalt zur 1:0 Halbzeitführung.In der 2. Hälfte verloren wir dann immer mehr den Faden der ersten Halbzeit. Plötzlich waren die gute Raumaufteilung und die Spielfreude er ersten Hälfte weg. So konnte der Gegner seine körperliche Überlegenheit immer besser in die Waagschale werfen. Folgerichtig erlangte der Gast aus Stödtlen immer mehr Spielanteile und kam zu Torchancen. Eigene konstruktive Angriffe waren nur noch selten zu verzeichnen. So kam was im Fußball leider immer wieder vorkommen kann: Man trauert den vergebenen Chancen aus der ersten Hälfte nach und der Gegner dreht das Spiel doch noch zum eigenen Sieg. So stand man am Ende trotz ganz gutem Spiel mit leeren Händen da.

Es spielten: Nick Herzberger, Felix Brenner, Felix Heider, Gabriel Weber, Lukas Brenner, Linus Hausy, Jonas Klötzl, Fabio Feil, Luca Arnold, Bastian Schäffler, Marko Garic, Raphael Weber, Roman Schurr und Moritz Krauß.

Torschützen: Felix Brenner (1)

 

3. Spieltag Qualistaffel 3 vom 28.09.2019

SGM Röhlingen/Eigenzell/Pfahlheim I - SGM II 11:0 (5:0)

Ein Spiel der Kategorie „Deutlich verloren und dennoch dazugewonnen".Beim Auswärtsspiel in Röhlingen sah man schon beim Aufwärmen, dass sich zwei ungleiche Teams auf dem Platz gegenüber standen. Ungeachtet dessen warfen sich unser Spieler gegen den in allen Belangen überlegenen Gegner in die Partie. Gemeinsam geschickt verschiebend und sich ständig gegenseitig in den Zweikämpfen unterstützend, gelang es uns immer wieder, die gut geführten Angriffe der Röhlinger zu unterbinden. An ein eigenes Offensivspiel war in diesem Spiel nicht zu denken. Zu sehr war man damit beschäftigt, die Niederlage in Grenzen zu halten. Durch den ständigen Druck des Gegners entstanden immer wieder Lücken, Standardsituationen oder Flanken, die zu Gegentoren führten. Obwohl man durch Verletzung auch noch den einzigen Wechselspieler der Mannschaft verloren hatte, zerfiel das Team nicht in seine Einzelteile. Bis zum Ende der Spielzeit arbeitete man gemeinsam, mit ganzem Einsatz daran, dem Gegner das Spiel schwer und unangenehm zu gestalten. So wurde es eine hohe Niederlage, die man erhobenen Hauptes hinnahm - mit der Erkenntnis: Der Gegner war sehr stark aber wir haben nicht aufgegeben.

Es spielten: Roman Schurr, Felix Brenner, Felix Heider, Moritz Krauß, Jonas Klötzl, Linus Hausy, Marko Garic, Bastian Schäffler, Fabio Feil, Luca Arnold, Raphael Weber und Ryan Männel.

 

5. Spieltag Qualistaffel 3 vom 12.10.2019

SGM II - SGM Albuch I 0:12 (0:6)

Gegen den ambitionierten Titelfavoriten wollte sich unsere SGM gut wehren. In der Anfangsphase gelang dies sehr gut und so tat sich der Gast zunächst schwer, ins Spiel zu finden. Doch nach dem Führungstreffer wurde es für unser Team immer schwerer. Auch nach der Pause war es das gleiche Bild. Die Gäste bestimmten das Spiel und unsere Jungs stemmten sich dagegen. Leider war gegen diesen Gegner, der ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2005 zusammengesetzt ist, nicht mehr möglich.Kopf hoch, Jungs!

Es spielten: Roman Schurr, Felix Brenner, Felix Heider, Moritz Krauß, Gabriel Weber, Lukas Brenner, Deniz Dingil, Jonas Klötzl, Marko Garic, Bastian Schäffler, Fabio Feil, Luca Arnold, Raphael Weber und Ryan Männel.

 

6. Spieltag Qualistaffel 3 vom 19.10.2019

SGM Sontheim/Hermaringen I - SGM II 5:0 (3:0)

Wie auch letzte Woche standen wir wieder einem starken Gegner auf dem Platz gegenüber und von Beginn an war auch die Marschroute der Gastgeber klar:Den Ball schnell in unsere Abwehr transportieren und ihn dort festmachen und zum Torabschluss zu kommen. Doch es gelang uns im er wieder die Räume vor dem eigenen Tor eng zu machen und die Bälle zu erobern. Irgendwann gelang es dem Gastgeber aber doch den Ball in unserem Tor zu versenken. Ein Stellungsfehler im Abwehrzentrum und ein "zweiter" Ball nach einem Freistoß bedeutete für uns den 2 : 0 Rückstand.Danach kamen wir auch in der Offensive etwas mutiger in die Partie und konnten, in die Druckphasen der Platzherren, immer wieder eigene gute Konter ansetzen. Diese blieben dann aber meist in der körperlich Überlegenen gegnerischen Abwehr stecken. Diese mutigere Spielweise öffnete aber auch Räume in unserem Deffensivzentrum. So fiel auch der Treffer zum 3:0 Halbzeitstand nach einem Ballverlust bei eigenem Konter.Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild. Die Gastgeber nutzten vor Allem ihre körperlichen Vorteile um das Spiel zu bestimmen. Taktisch diszipliniert und für einander kämpfend, gelang es uns aber immer wieder die Angriffsbemühungen der Gastgeber zu stoppen.Doch nach und nach entwickelte sich in Halbzeit 2 ein ausgeglicheneres Spiel. Hermaringen / Sontheim war immer noch spielbestimmend, doch immer öfters gelang es uns nun Konter zu fahren, und auch bis zum Tor der Gastgeber zu tragen. Der Ball aber landete noch 2x in unserem Gehäuse. So stand am Ende der Partie der Gastgeber als verdienter Sieger der Partie fest. Als Fazit könnte aber durchaus sagen, dass wir trotz körperlicher Unterlegenheit, über einen langen Zeitraum der 70 Minuten gut mithalten konnten aber leider das verdiente Ehrentor nicht gelingen wollte.Also Kopf hoch und weiter so Jungs. Der Weg ist der Richtige !

Es spielten: Roman Schurr, Gabriel Weber, Felix Heider, Felix Brenner, Moritz Krauß, Fabio Feil, Linus Hausy Lukas Brenner, Bastian Schäffler, Marko Garic, Raphael Weber und Jonas Klötzl.

 

7. Spieltag Qualistaffel 3 vom 26.10.2019

SGM II – SGM Sechta II 2:1 (0:0)

Bei bestem Fußballwetter empfingen wir am Samstag mit der SGM Sechta II nach längerer Durststrecke mal wieder einen Gegner auf Augenhöhe. Von Beginn an bot sich den Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams ließen dem Gegner wenig Raum zum spielen und so entwickelte sich ein recht zerfahrenes Spiel mit vielen Ballverlusten im Mittelfeld. Bälle in die Spitze waren eher Zufallsprodukte oder Einzelaktionen. Der Halbzeitstand von 0:0 spiegelte somit auch den Spielverlauf gut wider.In der 2. Hälfte versuchten wir dann unser Spiel besser zu ordnen und den Ball kontrollierter laufen zu lassen. So konnten wir dann auch nach und nach mehr Kontrolle über das Spiel gewinnen. Doch wie es im Fußball manchmal so ist : Genau in der Phase, in der man das Spiel in den Griff bekommt, fällt wie aus dem Nichts das Gegentor. Der 0:1 Rückstand schockte unser Team aber nur kurz, denn kurze Zeit später gelang uns durch eine der wenigen guten Kombinationen der Ausgleich zum 1:1. Dann verflachte das Spiel wieder ein wenig und es dauerte eine ganze Weile, bis der selbe Spielzug über die linke Seite die 2:1 Führung einleitete. Doch die Gäste waren noch nicht gewillt, uns die 3 Punkte zu schenken und drückten uns in der Schlussphase mächtig in die eigene Hälfte. Mit Mann und Maus verteidigend gelang es uns, den Sieg zu sichern.Spielerisch war an diesem Tag gegen einen nicht all zu starken Gegner noch Luft nach oben, aber Hut ab vor der Moral, mit dem Wissen über eine machbare Aufgabe und dem Genickschlag des 0:1 Rückstands, das Spiel doch noch zu drehen und als Sieger zu beenden.

Es spielten: Roman Schurr, Felix Brenner, Gabriel Weber, Moritz Krauß, Deniz Dingil, Fabio Feil, Lukas Brenner, Linus Hausy, Jonas Klötzl, Luca Arnold, Marko Garic, Liridon und Ryan Männel.

Torschütze: Lukas Brenner (2)

 

8. Spieltag Qualistaffel 3 vom 02.11.2019

FC Härtsfeld 03 - SGM II 3:1 (1:0)

Auf dem verkürzten Spielfeld im 9 gegen 9 - Modus, waren die Gastgeber von Beginn an besser in der Partie. Wie bereits vergangene Woche fehlte uns die Laufbereitschaft und der Wille, das Spiel selbst in die Hand zu nehmen. So war es der Gegner, der das Spiel dominierte und immer wieder gefährlich vor unser Tor kam. Unsere einzige gute Torchance in der ersten Halbzeit entstand, nachdem wir den gegnerischen Torspieler durch gutes Anlaufen zu einem Fehlpass im Spielaufbau zwangen. Es sprang aber nichts Zählbares dabei heraus. Das einzige Tor der ersten Halbzeit erzielten die Gastgeber, doch mit diesem 1:0 Rückstand konnten wir gut leben.Für den zweiten Durchgang hatten wir uns mehr vorgenommen und konnten auch einen etwas ausgeglicheneren Spielverlauf herstellen. Doch nach dem 2:0 durch einen Elfmeter konnte sich der Gastgeber das Spiel wieder zurückholen. Härtsfeld 03 stand an diesem Tag einfach besser in der Abwehr, hatte die bessere Spielanlage und nutzte unsere Fehler konsequent aus. Das 3:0 fiel dann aus einem „Gestocher" vor unserem Tor. Die Gastgeber schalteten in dieser Situation schneller und konnten den Ball so über die Torlinie drücken. Eine Einzelaktion ermöglichte uns den Ehrentreffer in der Schlussphase. Mehr war aber an diesem Tag aber nicht mehr möglich.Es liegt jetzt an uns, nach zwei nicht so guten Spielen positiv auf das letzte Feldspiel zu schauen.Oft liegt es nur daran, die Dinge die man kann, im Spiel auch abzurufen, um es erfolgreich zu gestalten.

Es spielten: Roman Schurr, Felix Brenner, Felix Heider, Lukas Brenner, Marko Garic, Linus Hausy, Bastian Schäffler, Fabio Feil, Ben Siebert, Nick Herzberger und Luca Arnold.

Torschütze: Ben Siebert.

 

9. Spieltag Qualistaffel 3 vom 09.11.2019

SGM SV Lauchheim Kapfenburg - SGM II 3:2 (1:0)

Zum letzten Spiel vor der Winterpausen traten wir in Röttingen an. Obwohl für die Gastgeber hauptsächlich Spielern des älteren Jahrgangs auf dem Platz standen, gelang es uns durch taktische Disziplin und gutes Passspiel ein ausgeglichenes Spiel zu gestalten. Lediglich die letzten Aktionen in den Strafraum gelang beiden Teams nicht oft. Die besseren Chancen konnten wir aber für uns verzeichnen. Die erste dicke Torchance, nach einem langen Diagonalball über unsere Abwehr, verwerteten die Gastgeber aber dann prompt zur 1:0 Halbzeitführung.In der 2. Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. Wir waren gut im Spiel und hatten die klareren Tormöglichkeiten, das Tor aber erzielte der Gegner aus Lauchheim. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau kam der Ball in unseren Strafraum und nach einigen Klärungsversuchen lag der Ball doch wieder vor einem gegnerischen Spieler, der ihn zum 2:0 über unsere Torlinie drückte. Es dauerte ein paar Minuten, bis wir diesen weiteren Genickschlag verkraftet hatten. Doch dann bekamen wir das Spiel wieder in den Griff und machten ordentlich Druck auf den Gegner. Der 2:1 Anschlusstreffer nach einem sehenswerten, direkten Freistoß war der verdiente Lohn. Jetzt hatte man wieder frischen Mut und tauchte ein ums andere mal gefährlich im Strafraum der Gastgeber auf. Der viel umjubelte Ausgleichstreffer kurz vor Spielende fiel dann erneut nach einer Standardsituation. Beim "Gestocher" vor dem gegnerischen Tor hatten wir diesmal das Glück auf unserer Seite und konnten den Ball über die Linie drücken. Jetzt lag der Sieg in der Luft, doch nach einem Befreiungsschlag der Lauchheimer sprang unserem Verteidiger der Ball unglücklich vom Knie an die Hand und der Schiedsrichter entschied auf Freistoß. Der Gegner legte sich den Ball in gefährlicher Freistoßposition zurecht und versenkte ihn zum für uns bitteren 3:2 unter die Latte. Dann war Schluss.So mussten wir uns trotz eines klasse Spiels ohne Punkte auf die Heimreise begeben. Jetzt geht es in der Bezirkshallenrunde weiter.

Es spielten: Nick Herzberger, Felix Heider, Gabriel Weber, Moritz Krauß, Linus Hausy, Jonas Klötzl, Lukas Brenner, Bastian Schäffler, Fabio Feil, Ben Siebert, Luca Arnold, Raphael Weber, Felix Brenner und Roman Schurr.

Torschütze: Felix Heider und Gabriel Weber

 


Bezirkspokal:

C1-Junioren:

1. Runde Bezirkspokal vom 14.09.2019

SGM Albuch I - SGM I 1:0 (0:0)

Zu Beginn setzte uns der Gastgeber mit seinen schnellen Angreifern mit langen Bällen unter Druck und unsere Defensive hatte alle Hände voll zu tun, um nicht in Rückstand zu geraten. Im Laufe der ersten Halbzeit kam unser Team besser ins Spiel und hatte mit einem Pfostenschuss und einem zu unrecht nicht gewerteten Treffer Pech im Abschluss.Nach dem Seitenwechsel kamen wir mit guten Offensivaktionen immer wieder gefährlich vor das Tor der SGM Albuch. Doch leider konnten die guten Chancen nicht genutzt werden und so kamen die Gastgeber kurz vor Schluss zu einem schmeichelhaften Tor, das letztendlich den Siegtreffer bedeutete.Trotz einer guten Leistung war in Runde 1 gegen einen starken Gegner bereits Endstation im Bezirkspokal.

Es spielten: Hannes Dambacher, Leon Timler, Maximilian Mayer, Tamino Kienle, Mara Kastner, Peter Schwenk, David Hetper, Niklas Weber, Daniel Hochstatter, Noah Rieger, Pascal Brenner, Moritz Krauß, Elia Glöckler und Luca Dambacher.

 


 

C2-Junioren:

1. Runde Bezirkspokal vom 14.09.2019

SGM II – FC Härtsfeld 03 4:3 (2:2)

In einem Pokalkrimi gingen die Gäste nach verschiedenen individuellen Fehlern unserer Defensive bereits mit 2:0 in Führung. Doch unser Team zeigte Moral und glich noch vor der Halbzeitpause aus.In der 2. Hälfte blieb es weiter spannend. Dieses Mal gieng unser Team in Führung, doch die Gäste schlugen in der Endphase nochmals zurück und glichen aus. Als sich alle schon auf das Elfmeterschießen einrichteten, gelang unserem Torjäger der viel umjubelte Siegtreffer.Glückwunsch zum Erreichen der 2. Pokalrunde. Wir wünschen dem verletzten Gästespieler alles Gute. Er hatte sich nach einem Pressschlag schwer verletzt.

Es spielten: Nick Herzberger, Lars Rieger, Felix Heider, Felix Brenner, Gabriel Weber, Linus Hausy, Fabio Feil, Bastian Schäffler, Lukas Brenner, Luca Arnold, Ryan Männel, Raphael Weber, Ben Siebert und Jonas Klötzl.

Torschützen: Lars Rieger, Gabriel Weber und Ben Siebert (2).

 

2. Runde Bezirkspokal vom 03.10.2019

SGM Juniorteam Brenztal – SGM II 2:3 n.E. (0:0)

Auch unser Spiel in der 2. Runde im Bezirkspokal war ein Krimi. Die Partie war während der regulären 70 Minuten zwar nicht so mitreißend wie das Spiel in der 1. Runde, da sich beide Teams im Mittelfeld weitest gehend neutralisierten, doch das Ende war hoch spannend. In der Anfangsphase kamen wir einige Male gut und zielstrebig vor das Tor des Gastgebers. Doch im Lauf der 1. Halbzeit stellte sich der Gegner gut auf uns ein und kam selbst besser in Spiel. Ach in Hälfte 2 wehrte sich unsere Mannschaft sehr gut und war dem Juniorteam Brenztal, das mit 3 Siegen in seiner Quali-Staffel noch ungeschlagen ist und seine Tabelle mit anführt, ebenbürtig.Nachdem das Spiel nach 70 Minuten torlos blieb, kam es zum großen Showdown und zur One-Man-Show unseres Keepers, der sage und schreibe drei Elfmeter hielt! Das Elfmeterschießen ließ sich daher unser Team nicht mehr nehmen und gewann es mit 3:2 Toren. Glückwunsch zum Erreichen der 3. Pokalrunde und somit zum Überwintern im Bezirkspokal!

Es spielten: Roman Schurr, Lars Rieger, Felix Heider, Felix Brenner, Moritz Krauß, Gabriel Weber, Linus Hausy, Bastian Schäffler, Lukas Brenner, Elia Glöckler, Ben Siebert, Marko Garic, Jonas Klötzl und Ryan Männel.

Torschützen: Ben Siebert (1), Bastian Schäffler (1) und Lars Rieger (1).

 

Zum Seitenanfang

D - Junioren SGM Oberes Härtsfeld - SV Elchingen

Die D-Junioren der SGM Oberes Härtsfeld wird unter der Regie des SV Elchingen geführt.

Jahrgang: 2007/2008

Spielort: Elchingen

Trainingsort: Auernheim und Elchingen

Trainingszeiten Feld: Dienstags in Auernheim und donnerstags in Elchingen,  je von 18:00 bis 19:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle:  Dientags und freitags in der Härtsfeld-Sport-Arena, je von 17:10 bis 18:30 Uhr

 

Trainer: 
Sven Rupp, Tel. 0175 4073321 (SV Auernheim)
Celal Atalay, Tel. 0152 54221222 (SV Neresheim)
Bernhard Heimrich, Tel. 0160 94511340 (SV Auernheim)
Florian Rauwolf, Tel. 0174 6578661 (SV Elchingen)
Jannik Hackenbruch, Tel. 0170 4949430 (SV Elchingen)
Martin Hoffmann, Tel. 0173 5958181 (SV Elchingen)
Manuel Eichhorn (SV Neresheim)
Michael Bühler (SV Auernheim)
 

Hallenrunde:

1. Spieltag 1. Bezirkshallenrunde

Unsere Teams erzielten am 1. Spieltag der 1. Bezirkshallenrunde folgende Ergebnisse:

SGM I – SGM Hermaringen/Sontheim I 0:0
SGM I – SV Mergelstetten I 1:2
SGM I – SGM Albuch/Gerstetten/Steinheim II 2:0
SGM I – TSG Schnaitheim I 1:1
SGM II – FC Röhlingen I 0:4
SGM II – SGM Juniorteam Sechta III 3:0
SGM II – TSV Essingen IV 0:0
SGM II – SSV Aalen I 0:0

2. Spieltag 1. Bezirkshallenrunde

SGM I – TSG Giengen II 0:0
SGM I – SGM Juniorteam Alb II (RSV Heuchlingen) 1:2
SGM I – SGM Bolheim/​Herbrecht.II 1:0
SGM I – TSG Nattheim III 1:0
SGM II – SGM Dewangen/​Fachsenfeld/​Hüttlingen I 3:0
SGM II – SGM Limes II (VfL Neunheim) 1:0
SGM II – SGM Waldhausen/​Unterkochen/​Ebnat I 0:2
SGM II – TSG Hofherrnweiler-Unterromb. I 0:2
SGM II – TV Bopfingen 1:3
SGM III – TSV Niederstotzingen 0:3
SGM III – FC Härtsfeld 03 1:3
SGM III – FC Ellwangen I 0:8
SGM III – TSG Schnaitheim III 1:3

Feldrunde:

D1-Junioren:

Tabelle und Ergebnisse: Bezirksstaffel

Spielberichte:

9. Spieltag - Bezirksstaffel vom 09.11.2019

SGM I - TSG Hofherrnweiler 2:1

Am 09.11.19 im letzten Vorrundenspiel hatten wir die TSG Hofherrnweiler zu Gast.Von Anfang setzten unsere D-Junioren unsere gemeinsame Spielidee super um.Wir hielten konsequent die Räume eng und sobald wir in Ballbesitz waren rückten alle nach und so kamen wir zu guten Einschussmöglichkeiten. Jedoch waren wir beim ersten Eckball der TSG nicht hellwach und es stand 0:1. Wieder mussten wir einem Rückstand hinterher „hecheln". Nach einem Foul an unserem "Hannes" legte sich Jannis Heimrich den Ball zurecht, der direkte Freistoss schlug aus 25 Metern ins Tor zum 1:1 Ausgleich ein.Die SG hatte nun das Spiel voll im Griff und unsere Defensivabteilung baute von hinten gekonnt die Spielzüge auf. Es dauerte bis fünf Minuten vor Abpfiff bis Alessandro Prencipe nach einem kurzen Solo mit einem satten Distanzschuss aus 16 Metern das viel umjubelte2:1 erzielte. Dies war gleichzeitig der Endstand. Gratulation zu den ersten 3 hochverdienten Punkten.Für uns könnte die Rückrunde gleich starten, wir sind mit Euch auf einem super Weg. Danke Jungs!!

Es spielten: Johannes Scherer (TW); Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher, Hannes Krauß, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Jonas Schaaf, Dominik Mayer, Robin Brenner. Marco Hunger.

 

8. Spieltag - Bezirksstaffel vom 02.11.2019

SV Rindelbach- SGM I 2:1

Am 02.11.19 waren wir in Rindelbach/Jagstzell zu Gast. Die gesamte Spielzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Jedoch konnten wir unsere Chancen nicht kaltschnäuzig verwandeln und spielten oft den Ball zu spät ab. Nichts desto trotz gingen wir durch Alessandro Prencipe" durch eine tolle vorangegangene Passkombination mit 0:1 in Führung. Durch einen klassischen Konter erhielten wir leider den 1:1 Ausgleich. Und kurz vor Schluss passierte aus dem Nichts der 2:1 Führungstreffer für Rindelbach.Auch hier hätten wir einen Punkt verdient gehabt.

Es spielten: Mika Rodewald (TW); Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher, Hannes Krauß, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Florian Weiler, Tim Schleehuber; Robin Brenner.

 

7. Spieltag - Bezirksstaffel vom 26.10.2019

SGM I - Union Wasseralfingen 2:2

Am 26..10.19 spielten wir zuhause gegen Union Wasseralfingen. Wir setzten von Anfang an unsere Spielidee genial um und Max Miehlich brachte uns mit 1:0 in Führung.Die Gäste kamen plötzlich besser ins Spiel, es dauerte leider nur kurze Zeit und Union glich zum 1:1 aus. Es waren noch keine 5 Minuten nach dem Ausgleich gespielt, da kam der Gästestürmer unbedrängt zum Schuss und erhöhte zum 1:2 für Wasseralfingen.Keiner von unseren Jungs hörte auf Fußball zu spielen und so sollte es bis zur allerletzten Spielminute dauern, bis Daniel Dambacher die "Ecke" herein auf Alessandro Prencipe brachte und "Ale" mit einem Seitfallzieher-Traumtor den 2:2 Endstand herstellte. Leider fehlte uns das Spielglück, wir hätten 3 Punkte verdient gehabt.

Es spielten: Johannes Scherer (TW); Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher, Hannes Krauß, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Florian Weiler, Tim Schleehuber; Dominik Mayer, Robin Brenner. Marco Hunger.

 

6. Spieltag - Bezirksstaffel vom 19.10.2019

TSV Essingen – SGM I 5:1

Am 19..10.19 spielten wir beim TSV Essingen. Wir wollten auf dem ungeliebten Kunstrasen aus einer sicheren Abwehr heraus spielen.Dies gelang uns von Anfang an sehr gut, wir waren spielerisch auf Augenhöhe mitdem Favoritenteam. Jedoch gerieten wir nach einem Eckball für uns durch einen klassischen Konter mit 1:0 in Rückstand. Es reihten sich jetzt viele Fehler bei uns aneinander und so kam der Gegner immer besser ins Spiel und zu den draus resultierenden Torerfolgen. In der 30. Minute traf Alessandro Prencipe nach einem feinen "Übersteiger" zum absolut verdienten Anschlusstreffer zum 3:1 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit wechselte der Gegner und wir dachten zumindest optisch sind wir bei den B-Junioren. Wir hatten gegen den Essinger Jahrgang 2007 körperlich keine Chance. So kamen die Gastgeber unmittelbar nach dem Beginn der 2. Halbzeit zu zwei weiteren Treffern. Dies war auch der Endstand mit 5:1. Es ist anzumerken, dass wir über 25 Minuten in der 2. Hälfte einen super Fußball (ohne Gegentreffer) spielten und uns sauber nach vorne kombinierten. Das Spielglück fehlte uns aber wir sind auf einem sehr guten Weg.Jedoch bedanken wir uns bei unseren "JoJo" für die super Paraden hervorheben.

Es spielten: Johannes Scherer (TW); Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher, Hannes Krauß, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Florian Weiler, Tim Schleehuber; Robin Brenner.

 

5. Spieltag - Bezirksstaffel vom 12.10.2019

SGM I – SGM Mögglingen/Böbingen 2:7

Am 12..10.19 spielten wir zuhause in Elchingen gegen die SGM Mögglingen/Böbingen. Wir wollten von Anfang an druckvoll nach vorne spielen. Dies gelang uns genial und so gingen wir nach 10 Minuten absolut verdientdurch unseren Max Miehlich mit 1:0 in Führung. Diese wollten wir so lange als möglich stabil verteidigen und trotzdem weiter offensiv nach vorne Fußball spielen. Leider gelang uns dies nur kurze Zeit und wir bekamen den Ausgleichstreffer zum 1:1.Durch einen schnellen Konter der Gäste bekamen wir dann den zweiten Gegentreffer. Durch Alessandro Prencipe kamen wir fast postwendend zum verdienten Ausgleich zum 2:2.Wir waren absolut ebenbürtig und hatten in dieser Zeit ein sehr gutes Passspiel.Doch fast mit dem Halbzeitpfiff erhöhten die Gäste auf 2:3. Urplötzlich spielten wir nicht mehr "unseren Fußball".Nach Wiederanpfiff kämpften und liefen alle und ackerten füreinander, aber an diesem Tag sollte nichts Zählbares mehr herausspringen. Die Niederlage wirft uns nicht um, sondern wir blicken nach vorne in den weiteren Verlauf in der für uns sehr starken Bezirksstaffelrunde.

Es spielten: Johannes Scherer, Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher,Hannes Krauß, Marco Hunger, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Florian Weiler, Tim Schleehuber; Robin Brenner.

 

4. Spieltag - Bezirksstaffel vom 05.10.2019

1. FC Normannia Gmünd I - SGM I 9:0

Am 05.10.19 waren wir bei der Normannia aus Schwäbisch Gmünd zu Gast.Auf dem für uns ungewohnten Kunstrasen entwickelte sich bis zur 10 Spielminute ein offener Schlagabtausch. Die SGM hatte zwei gute Torchancen, welche von dem Gästekeeper souverän gehalten wurden. Das Spiel verlagerte sich immer mehr in unsere Hälfteund so kam es wie es kommen musste, dass wir in Rückstand geraten sind.Unsere Jungs hielten aufopferungsvoll dagegen und erarbeitenden sich in der zweite Hälfte durch zwei Ecken und einen schönen Fernschuss die Möglichkeit zum "Ehrentreffer".Leider blieb dieser uns verwehrt. Unseren Torwart Johannes Scherer müssen wir heute hervorheben, er glänzte mit einigen genialen Reflexen und Paraden. Danke "Jojo".In dieser Bezirksstaffel werden wir diese "Saison" viel dazu lernen.Diesen Reifeprozess stemmen wir aber alle gemeinsam!!Einen großen Respekt haben wir Trainer vor der Mannschaft in punkto -- TEAMGEIST.

Es spielten: Johannes Scherer (TW), Alessandro Prencipe, Luca Schäffler, Daniel Böhm, Andreas Baudenbacher,Hannes Krauß, Marco Hunger, Max Miehlich, Jannis Heimrich, Florian Weiler, Tim Schleehuber

 


 

D2-Junioren:

Tabelle und Ergebnisse: Qualistaffel

Spielberichte:

4. Spieltag - Qualistaffel vom 12.10.2019

SGM II – SGM SV Kirchheim-Ries 1:1

Von Anfang an hatten unsere Jungs das Spiel im Griff und zeigten was allesdurch Konzentration und Disziplin möglich ist. Geduldig lief der Ball durch unsere Reihen. Nach einem Foul legte sich dann Dariyan Lanzingerden Ball zum direkten Freistoss parat - er schlug aus ca. 25 Metern unhaltbar ins Gästetor ein. Es stand somit 1:0. Dies war für alle eigentlich 2 Minuten vor Abpfiff der gefühlte Endstand, jedoch nutzen die "Rieser" eine kleine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr aus und konnten noch das Tor zum 1:1 Unentschieden erzielen, welches der Endstand war.

Es spielten: Marcel Timler (TW), Toni Schiele, Jannik Mühlberger, Noah Müller, Jonas Schaaf, Dariyan Lanzinger, Adrian Schönherr, Max Brenner, Jonas Walter, Felix Feil, Marvin Hofmann, Mario Voag

 

3. Spieltag - Qualistaffel vom 05.10.2019

TSG Nattheim II - SGM I 9:0

Am 05.10. 19 spielten wir auf der Halde gegen unsere Sportkameraden der TSG.Man sah von Beginn an weg, dass sich die Mannschaft langsam findet und die Abläufe immerstimmiger werden. Endlich belohnte sich Dariyan Lanzinger mit seinem 0:1 zum Führungstreffer,dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit legte unser "Torjäger" Dariyan dann einen lupenreinen Hattrick auf den Platz!!!Es stand somit nun 0:4 und unser Mittelfeld und die Abwehr konnten somit beruhigt den Ball laufen lassen.Unser Adrian Schönherr erzielte den Treffer zum 0.5 und unser Noah Müller erzielte dann mit seinen Tor den Endstand zum 0:6. Klasse Jungs - euer erster Sieg. Gratulation!!

Es spielten: Marcel Timler (TW), Toni Schiele, Jannik Mühlberger, Noah Müller, Jonas Schaaf, Dariyan Lanzinger, Adrian Schönherr, Max Brenner, Dominik Mayer, Jonas Walter

 


Bezirkspokal:

 

D1-Junioren:

Ergebnis:

1. Runde: SGM Unterschneidheim Juniorteam I : SGM I 4:3

 


 

D2-Junioren:

Ergebnis:

1. Runde: SGM Unterschneidheim Juniorteam II : SGM II 5:4 n.E.

Zum Seitenanfang

E - Junioren SG Neresheim/Auernheim

Die E-Junioren der SGM Oberes Härtsfeld wird unter der Regie des SV Auernheim/SV Neresheim geführt.

Jahrgang: 2009/2010

Spielort: Neresheim

Trainingsort: Neresheim

Trainingszeiten Feld: Montags und mittwochs in Neresheim,  je von 17:00 bis 18:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle:  Montags und mittwochs in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim, je von 17:10 bis 18:30 Uhr

 

Trainer: 
Albert Beyerle (SV Großkuchen)
Willi Dietz, Tel. 0171 9810960(SV Neresheim)
Richard Huber, Tel. 0151 10857961(SV Neresheim)
 
Zum Seitenanfang

F - Junioren SG Neresheim/Auernheim

Die F-Junioren der Spielgemeinschaft SV Neresheim/SV Auernheim.

Jahrgang: 2011/2012

Spielort: siehe festgelegte Spieltage

Trainingsort: Auernheim und Neresheim

Trainingszeiten Feld: Mittwochs in Neresheim und Freitags in Neresheim,  je von 17:30 bis 18:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle: Donnerstags in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim, von 17:10 bis 18:30 Uhr

 

Trainer: 
Kai Schultes , Tel. 0162 7671506 (SV Neresheim)
 
 
Zum Seitenanfang

Bambini SG Neresheim/Auernheim

Die Bambini der Spielgemeinschaft SV Neresheim/SV Auernheim.

Jahrgang: 2012/2013

Spielort: je nach Spieltag

Trainingsort: Neresheim

Trainingszeiten Feld: Freitags in Neresheim,  von 17:30 bis 18:30 Uhr. 
Trainingszeiten Halle:  folgen

 

Trainer: 
Thomas Brenner, Tel. 0171 3589057, (SV Auernheim)
Marcel Zembrod, Tel. 0174 7825707, (SV Auernheim)
Tobias Müller, Tel. 0176 10429237, (SV Auernheim)
 
Zum Seitenanfang
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK